Der Lissabon-Krimi
Zum Schweigen verurteilt
19.11.2020 | 20:15 Uhr | Das Erste

Jürgen Tarrach als melancholischer ehemaliger Staatsanwalt und Vidina Popov, die tatkräftige Referendarin werden von Missbrauch, militanter Umweltschutz, Drogenkriminalität und Fado auf Trab gehalten. mehr

auf dem Bild: Marcia Amaya (Vidina Popov, li.), Eduardo Silva (Jürgen Tarrach, re.)
mit Jürgen Tarrach, Vidina Popov, Orester Fiedler, Katharina Pichler, Luís Lucas, Caroline Ebner, Timur Isik, Daniel Scholz, Beatriz Mendes, Martim Oliveira und anderen.
Buch: Thomas Freundner, nach einer Vorlage von Horst Freund, Kamera: Eckhard Jansen, Regie: Tim Trageser, Produzentin: Sabine Tettenborn, Redaktion: Katja Kirchen (Degeto), Foto: Armanda Claro